Februar 2024

15.02.2024 15:47

Pressebericht - Liebe, Lügen, Glauben 2, Dagmar Weikler über Autor Stefan Jagusch "es ist ein Meisterwerk".

Als am 09.02. die Fortsetzung von "Liebe, Lügen, Glauben" von Stefan Jagusch erschien, war sie in der ersten Reihe, Dagmar Weikler betreibt einen Fanklub für den 36-Jährigen.

"Das Buch ist Stefans Meisterwerk, ich habe noch nie so offen seine Gefühle und Gedanken gelesen", der smarte Autor gilt als verschlossen, gibt kaum Interviews, lediglich mit seinem Hobby, dem Sammeln von Überraschungsei Figuren geht er immer wieder an die Presse. Ob Bild Zeitung, Radiosender oder große Illustrierte, Jagusch trat fast überall auf.

Dagmar Weikler war diesmal aktiv am Buch beteiligt, sie hat durch einen Detektiv einen Stalker aufspüren lassen, ihn sogar interviewt, Jagusch nahm das Interview ins Buch auf. "Das war ein kurzer, aber netter Kontakt, Stefan ist sehr lieb und stets freundlich gewesen." Getroffen hat sie ihr Idol allerdings nicht. "Das ist kaum möglich, Stefan vergibt kaum Termine, ihn zu treffen ist unwahrscheinlich und wie ein Sechser im Lotto."

Das der 36-Jährige trotz seiner Gefühle noch Single ist, dafür hat die Journalistin aus Essen eine einfache Erklärung. "Ich glaube, keine hat ihn verdient, er ist etwas Besonderes und die Frau, die ihn überzeugt und bekommt, kann sich glücklich schätzen."

04.02.2024 17:30

Neuerscheinung – Liebe, Lügen, Glauben – Teil 2

Neuerscheinung – Liebe, Lügen, Glauben – Teil 2 ab 09.02.2024 im Handel erhältlich.

Format: Softcover
Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 268 Seiten

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3-758468-72-8

Verkaufspreis: 16,75€

Das Ende einer Liebe, der Neuanfang. Nach der Trennung von seiner Ex-Partnerin versucht Stefan die schrecklichen Wochen zu vergessen. Nach einer toxischen Beziehung beginnt seine Ex-Partnerin ihn zu stalken, ein unendlicher Terror aus E-Mails und Anrufen. Wird Stefan entkommen? Wieso die Schweizerbehörden bis heute nichts unternommen haben, wie er auf der Flucht vor einer Psychopathin drei Mordversuche überlebt. In einem exklusiven Interview erzählt ein ehemaliger Stalker aus der Schweiz, wie er die Beziehung zerstören wollte. Wie eine Schweizerfamilie versucht, mehrere Leben zu zerstören. Auf 265 Seiten erzählt Stefan Jagusch nach einer wahren Geschichte die Fortsetzung von Liebe, Lügen, Glauben. Ein Werk voller Emotionen, Fassungslosigkeit, Liebe und Trauer.

03.02.2024 17:30

Pressemitteilung vom 03.02.2024 – Liebe, Lügen, Glauben Teil 2 erscheint am 09.02.2024 mit 265 Seiten!

Genau ein Jahr nach der Veröffentlichung von „Liebe, Lügen, Glauben“ geht das Drama um eine Schweizer-Beziehung in diesem Jahr weiter. Am Freitag dem 09.02.2024, erscheint die lang ersehnte Fortsetzung einer wahren Geschichte. Diesmal erwarten die Leserinnen und Leser, Spannung, Angst und eines der wohl besonderen Interviews der Geschichte der Literatur.

In Liebe, Lügen, Glauben 2 erfahren die Leserinnen und Leser alles über die nachfolgenden Monate, drei Mordanschläge, die Ermittlungsscheu der Schweizer-Behörden, die Flucht der Täterin. Wohl einmalig in der Geschichte, ein Interview mit einem echten Stalker. Alexander* (*Name geändert) gesteht „Ich war ein Stalker“, in einem spannenden Interview berichtet der Schweizer über seine Zeit als Stalker und wie er diese persönlich erlebte.

Das wohl spannendsten und persönlichste Buch von Stefan Jagusch erwartet die Leserinnen und Leser auf 265 Seiten!

„Liebe, Lügen, Glauben 2 war für mich eine Reise durch die wohl furchtbarste Zeit meines Lebens, verbale Angriffe, aber auch drei tatsächliche Mordanschläge, die bis heute von den Schweizerbehörden nicht aufgeklärt werden, ein Mann, der mein Leben angriff und zerstören wollte, der nun offen berichtet, das er aus dem Dunstkreis dieser Ex-Beziehung bezahlt wurde. In diesem Buch lernen mich die Leserinnen und Leser so persönlich wie nie kennen. Meine Gefühle, Ängste und Ziele im Leben.“

Für Rückfragen können Sie auch Kontakt zur Managerin von Herrn Jagusch unter management@stefan-jagusch.de aufnehmen.

Fellbach den 03.02.2024